SIGRUN BENNEMANN

LICHT UND SCHATTEN
Kunstprojekte am Rudolphsplatz
21. APR — 20. MAI 2022
DI — SA 16.00 Uhr — 20.00 Uhr

PROJEKT AM RUDOLPHSPLATZ

Dr. Sigrun Bennemann studiert Bildende Kunst im Masterstudiengang an der Philipps-Universität Marburg. Sie ist selbstständige Psychotherapeutin und Psychiaterin. Als Teil der Künstlerinnengemeinschaft „Kunst im Schwanhof“ arbeitet sie mit unterschiedlichen Medien und Materialien der bildenden Kunst zu Themen um Gefühlswelten, Psyche und Psychiatrie. In Werkserien und Ausstellungen thematisiert sie dabei auch Geschichten aus der Vergangenheit und Gegenwart von Verhinderung und Ausgrenzung.

AUSSTELLUNGEN Auswahl

2021 | Gießen.de, Kloster Schiffenberg, Menschenrechte
2021 | Grünberg.de, Barfüßerkloster Grünberg, Leben
2019 | Marburg.de, Kunsttage Marburg Biedenkopf
2018 | Gießen.de, Frauenkulturzentrum Gießen, Menschen.Bilder
2016 | Marburg.de, Waggonhalle, Stop the War

AUSBILDUNG

Seit 2020 | Marburg.de, Philipps-Universität, MA Bildende Kunst
Seit 1997 | Selbstständige Psychotherapeutin
1990 – 96 | Gießen.de, Psychoanalytisches Institut, Psychotherapieausbildung
1989 – 94 | Marburg.de, Philipps-Universität, Facharztausbildung zur Psychiaterin
1986 | Marburg.de, Philipps-Universität, Abschluss Medizin
1986 | Marburg.de, Philipps-Universität, Institut für Grafik und Malerei bei Prof. Günther Schäfer

BIO

Lebt in Marburg.
Geboren in Osnabrück.

LINKS

siben-art.de