MAREK RADKE

THE GAME | NACHLEUCHTEN: ABSCHLUSSFEST

Marek Radke arbeitet mit Formen im Raum und dem Raum des Sehens. Dabei nutzt er geometrische Formen und klare Farben um Perspektive und Tiefenwirkung zu erzeugen und verschiedene Spektren des Lichts um Farbwirkungen zu verstärken. Die Möglichkeiten des Sehens wirken sich auf Kompositionen in raumgreifenden Installationen aus, die neue Größe in Ausstellungräume bringen oder in Objekten und Malerei, die kompositorische Bewegung durch Blickführungen schaffen. Farbkontraste erzeugen Dynamiken im Blicken. Beleuchtung in ultraviollettem Licht lassen den Raum verschwinden und die Objekte strahlen.

Unter dem Titel The Game zeigt Marek Radke bei .KUNST.LABOR.STADT.PLATZ eine Arbeit die im Kontext einer spätestens seit 2007 begonnen Ausstellungsreihe steht. Das Spiel mit Form und Farbe wird dabei nach ähnlichen Regeln doch an den Orten unterschiedlich gespielt. Rote Kreise zu pinken Kugeln, blaue Quadrate zu neon strahlenden Würfeln, gewinnen klassische geometrische Bildelemente in den Installationen Freiraum und Dimensionalität. Seine Arbeiten werden in formaler Auseinandersetzung mit konkreter Kunst oder Konstruktivismus gesehen. Im Spiel mit strenger Formsprache entsteht dabei visuelle Bewegung und Tiefe. Seit den 1990er Jahren ist Marke Radke international in Ausstellungen vertreten. 2008 erhielt er das Stipendium der Pollock-Krasner-Foundation zur Arbeit in New York. Er lebt und arbeitet in Bad Driburg.

Marek Radke (1)
Marek Radke (11)
Marek Radke (4)
Marek Radke (3)
Marek Radke (10)
Marek Radke (1)
Marek Radke (2)
Marek Radke (2)
Marek Radke (1)
Marek Radke (2)
Marek Radke (5)
Installationen von Marek Radke

AUSSTELLUNGEN Auswahl

2019 | Halifax.usa, Anna Leonowens Gallery, NSCAD University, The way of life
2019 | Djerba.tn, International Light Art Festival SEE DJERBA
2018 | Szczecin.pl, National Museum of Contemporary Art
2018 | Tunis.tn, International Light Art Project Tunis
2017 | Pont de Claiy.fr, 4th biennale internationale art non Objectif
2017 | Oerlinghausen.de, Kunstverein Oerlinghausen, Gold, Silber und …

LINK
art-radke.de: Marek Radke