MAGGIE THIEME: KUNSTRASENTASSE

„Kunstrasen“
FESTIVAL DER MARBURGER KREATIVSZENE
9. JUL 2022
RUDOLPHSPLATZ

PROFIL

STATEMENT VON MAGGIE THIEME ZU IHREM PROJEKT AM RUDOLPHSPLATZ

„Die Pelztasse. Oft kopiert. Nie erreicht. Ihre Schöpferin, selbst Ikone und gleichgesetzt mit ihrem Werk, konnte sich nie von ihrem ikonischen Oeuvre befreien. Dabei wollte Meret Oppenheim nie stehen bleiben, sich nicht wiederholen.
Surrealismus war großartig, war eine Cäsur, war gestern.
Die Kunst, die Zeit rast. Dramatische Einschnitte drohen mit erneut mit Unbekanntem bis der grüne Rasen wieder alles zudeckt. Vielleicht bleibt in der Zukunft nur noch der „Kunstrasen“, wer weiß.
Was ist heute? Alles, was wir wissen, ist: Pelz war gestern, sorry, Meret!“

Maggie Thieme, Kunstrasentasse
Maggie Thieme, „Kunstrasen“tasse, 2022, Photo: Maggie Thieme

KONTAKT

Der „Kunstrasen“ ist eine Initiative des Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg im Rahmen des Stadtjubiläums MARBURG800. Nils Böttner (Fachdienst Kultur) ist der Projektkoordinator zusammen mit der künstlerischen Mentorin Jessica Petraccaro-Goertsches / JPG.

Jessica Petraccaro-Goertsches / JPG
T +49 176 6173193
jpg()kukuma.eu

Nils Böttner
T +49 6421 2014103
nils.boettner()marburg-stadt.de