JAKOB STÖTZEL

LICHT UND SCHATTEN
Kunstprojekte am Rudolphsplatz
21. APR — 20. MAI 2022
DI — SA 16.00 Uhr — 20.00 Uhr

Sein LICHT UND SCHATTEN Projekt thematisiert diverse städte- bzw. kunstgeschichtliche Beziehungen zwischen historischen und gegenwärtigen Entwicklungen in Marburg. Sein Ausgangsmaterial sind historische Aufnahmen des „Marburg Central Collecting Point“, der als erste Kunstsammelstelle der Nachkriegszeit in Deutschland bekannt wurde. In der farblichen Monochromie vereint, offenbaren sich vielschichte Projektionen, die prozessual eine Bandbreite an Fotografien, Schriftelementen, Zeichnungen aber auch thematisch freiere Arbeiten verbinden.

Jakob Stötzel studiert Bildende Kunst im Nebenfach an der Philipps-Universität Marburg in Ergänzung zu seinem Hauptstudium der Kunstgeschichte. Kunsttheorie und –praxis vereinend, stellt er insbesondere die Komplexität innerseelischer Prozesse des Menschseins in den Vordergrund seines künstlerischen Schaffens.

AUSBILDUNG

Seit 2020 | Marburg.de, Philipps-Universität, Bildende Kunst
Seit 2019 | Marburg.de, Philipps-Universität, Kunstgeschichte BA